Bach [Poch]

Detail des Katasterplanes von 1821 (Archiv Luigi Piller Cottrer - Sappada)

Teilansicht eines alten Hauses im Weiler Bach, zerstört durch den Brand von 1908
(Aufnahme A. Baragiola, La casa villereccia delle colonie tedesche del gruppo carnico - Sappada, Sauris e Timau, Padova, F.lli Drucker ed. - Chiasso, Tip. Tettamanti, 1915 (La casa villereccia di Sappada: pp. 5-19))

Ansicht des Weilers Bach nach dem Brand vom 13. September 1908
(Archiv des Völkerkundemuseums - Sappada)

Casa s'Lùzios um 1920
(Archiv Luigi Piller Cottrer - Pieve di Cadore)

Bau der neuen Straße zwischen den Häuserreihen des Weilers (1922)
(Archiv des Völkerkundemuseums - Sappada)

Die neue Straße zwischen den Häusern des Weilers Bach, um 1925
(Archiv Antonio Genova - Pieve di Cadore)

Das 1927 erbaute Hotel Belvedere, später Hotel Roma, z.Z. Sitz des Gemeindehauses

Das Hotel Roma im Jahre 1935
(Foto von Ubaldo Piller, mit freundlicher Genehmigung der Familienangehörigen)

Panoramaaufnahme von Sappada, um 1935
Deutlich zu erkennen ist die regelmäßige Anordnung der neuen Häuserreihen
des Weilers Bach, der noch ganz von den Weilern Palù und Pill getrennt ist
(Archiv Peratoner - Venedig)

Das Hotel Sole an der Biegung des Mühlbaches
(Archiv des Völkerkundemuseums - Sappada)

Ansicht der Weiler Bach und Mühlbach
(Foto von Ubaldo Piller, mit freundlicher Genehmigung der Familienangehörigen)

Panoramaaufnahme des Weilers Bach in einer Ansichtskarte der 50er Jahre
(Archiv Antonio Genova - Pieve di Cadore)

Drei aneinander gereihte Ställe im Weiler Bach, zwei davon sind bereits umgebaut
(Zeichnung von Olga Riva Piller, 1991 - mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin)

Bach [Poch]