Hoffe [Hóuve]

s'Stèfflan - s'Céscos Haus

Weiler Hoffe - historischer Dorfkern (Hausnr. 4, 6)

Bauartkategorie A.2

Datierung: um 1650/1700

Katalog 8.02

Haus mit traditionellem Grundriss und durchgehendem Flur von Westen nach Osten, mit größter Wahrscheinlichkeit auf die Mitte 17. Jh. zu datieren. Das Gebäude wurde im Laufe der Zeit einigen nicht gravierenden Umbauarbeiten unterzogen, ohne daß dabei die ursprüngliche, charakteristische Struktur beeinträchtigt wurde. Zwei Seitentrakte des Balkons an der südwestlichen und südöstlichen Hausecke sind, vermutlich im 19. Jh., mit einem Holzverschlag abgeschlossen worden. Dadurch wurden, wie damals üblich, zwei kleine Räume gewonnen (géd(e)nle).