Éckar s'Nàntn Haus

Ansicht von Südösten

Ansicht von Südwesten

Teilansicht des noch erhaltenen Balkontraktes längs der westlichen Hausseite

Abschluß des ursprünglichen Gebäudes, an dem eine Doppelkonsole anlehnt.
Diese geht hervor aus den auskragenden Kopfteilen der Balken auf der Vorderseite
des alten Gebäudes (links) und des nachträglich angebrachten Anbaus (rechts).

Abschluß des ursprünglichen Gebäudes, an dem eine Doppelkonsole anlehnt.
Diese geht hervor aus den auskragenden Kopfteilen der Balken auf der Vorderseite
des alten Gebäudes (links) und des nachträglich angebrachten Anbaus (rechts).

Altes, kleines, viereckiges Fenster an der Vorderseite, nachträglich verschlossen

[226_a4]

Abschluß des ursprünglichen Gebäudes, an dem eine Doppelkonsole anlehnt.
Diese geht hervor aus den auskragenden Kopfteilen der Balken auf der Vorderseite
des alten Gebäudes (links) und des nachträglich angebrachten Anbaus (rechts).

[226_a5]

Abschluß des ursprünglichen Gebäudes, an dem eine Doppelkonsole anlehnt.
Diese geht hervor aus den auskragenden Kopfteilen der Balken auf der Vorderseite
des alten Gebäudes (links) und des nachträglich angebrachten Anbaus (rechts).

[226_a6]

Altes, kleines, viereckiges Fenster an der Vorderseite, nachträglich verschlossen

Éckar s'Nàntn Haus