s'Nàlars Schmídis - s' Rònckn Haus

Fassade

Teilansicht der östlichen Seite

Teilansicht der mit abgerundeten Schindeln verkleideten Ostseite

Westlichen Seite

Ansicht von Nordwesten.
Der Balkon erscheint wieder auf einem kurzen Trakt, der über den seitlichen Anbau des 19. Jh. hinausgeht

In Konsolen endende Kreuzung der Balken, deren Kopfteile auf der Vorderseite auskragen
und an die südwestliche Ecke des ursprünglichen Gebäudes grenzen.
Daran sind in leicht zurückliegender Lage die Balken des seitlichen Neubaus
entsprechend der in jener Zeit üblichen modularen Erweiterungstechnik befestigt

Detail der Auskragung am Dachboden
Bemerkenswert sind die dekorativ gestalteten Zacken des unteren Randes des Holzverschlages der Abdeckung
sowie die zum Schutz der Kopfteile der Balken angebrachten kleinen Bretter.

Teilansicht der Weiterführung der Baulinie durch den Balkon
auf der Höhe der östlichen Erweiterung des Gebäudes

Auskragung von drei Balken des Gebäudes an der Vorderseite,
die in Stützkonsolen für den Balkon enden.

System kleiner Stützbalken an der nordwestlichen Hausecke

System kleiner Stützbalken an der nordwestlichen Hausecke

s'Nàlars Schmídis - s' Rònckn Haus