Casa Solero Ortar

Ansicht von Südwesten

Haustor und zweibögiges Fenster der Vorderseite

Dekorative Volute des Architravs

Fenster der Vorderseite

Steinmaskaron eines alten Brunnens (17. Jh., Hausflur des Erdgeschoßes)

Schmiedeeisengitter des Treppenhausfensters, mit dem Anfangsbuchstaben "S" des Nachnamens Solero gestaltet

Zentral angelegter Saal im 2. Stockwerk

Teil des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen im 2. Stockwerk, Andrea Brustolon (Anfang 17. Jh.) zugeschrieben

Teil des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Teil des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Teil des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Detail des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Detail des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Detail des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Detail des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Detail des Holzfrieses mit Blätterverzierung und Maskaronen

Kassettendecke des Zimmers, worin Maximilian von Österreich gewohnt haben soll

Scharnier einer Türe im zweiten Stockwerk
(Innenaufnahmen mit freundlicher Genehmigung von Piero und Annamaria Toffolon)

Casa Solero Ortar