Flurnamenkarte von
Sappada / Plodn auf Plodarisch

Plodar Kòrte

.

Copertina della Plodar Kòrte, cartina toponomastica di Sappada

In Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Plodar setzt die Gemeindeverwaltung ihr Bestreben zur Erhaltung, zum Schutz, zur Aufwertung und zur Förderung der Sprache und Kultur von Sappada durch Projekte fort, die durch das nationale Gesetz 482/99 zum Schutz historischer Sprachminderheiten finanziert werden.

 

Zusätzlich zu den Initiativen der letzten Jahre wurde die Flurnamenkarte von Sappada, die Plodar kòrte, erstellt, die dank fundierter Quellen seitens von Einheimischen die größte Anzahl von Orts- und Flurnamen in unserem Tal enthält, sodass dieses Erbe nicht in Vergessenheit gerät, sondern wiederentdeckt und weiter genutzt werden kann.

Interno della Plodar Kòrte, cartina toponomastica di Sappada